Oktober

Kalender für den Monat Oktober 2005
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
02. Oktober: Erntedankfest

Heute feiern wir das Erntedankfest.

02. Oktober: Eine-Welt-Verkauf

Heute nach dem Gottesdienst um 10:30 Uhr verkaufen der Basti und Chrissi Waren aus der Eine-Welt.

für Mitglieder der Kath. Jugend: 02. Oktober: Bandprobe

Um 14:00 Uhr treffen wir uns bei Familie Hübschmann um gemeinsam zu proben.

für Ministranten: 08. Oktober: Dekanatsministrantentag

Der sechste gemeinsame Ministrantentag der Dekanate Forchheim und Ebermannstadt wirft seine Schatten oder besser gesagt seine Heiligenscheine voraus. Wie auch in den vergangenen Jahren wird er wieder am 2. Samstag im Oktober statt finden. Warum Heiligenschein? Das Thema lautet: „… Heiligers Na … - Auf den Spuren gigantischer Menschen“. In über 13 Workshops können sich die Minis mit den verschiedenen Heiligen und ihren Zuständigkeitsbereichen vertraut machen. Mit der Hl. Hildegard von Bingen geht es in die Apotheke Salben bereiten, mit dem Hl. Florian zur Feuerwehr usw. Eingeladen sind wieder alle Minis aus den beiden Dekanaten. Veranstaltungsort ist die Verbandsschule in Gößweinstein. In den vergangenen Jahren waren mehr als 200 Minis am Minitag beteiligt. Auch heuer werden wieder viele MitarbeiterInnen gebraucht, um eine derartige Großveranstaltung reibungslos ablaufen zu lassen. Wir freuen uns, wenn ihr auch dieses Mal dabei sein wollt.

Unter anderem erwarten euch folgende Workshops:

 „Schorschi, der Drachentöter – Die Drachentötung neu inszeniert

 „Hildes Apotheke“ – gegen alles ist ein Kraut gewachsen

 „Notruf 112“ – Floriansjünger im Einsatz

 „Kraut und Rüben“ – Wendelins Wald und Flur

Beginn: 10.00 Uhr an der Schule in Gößweinstein

Ende:    20.30 Uhr

für Mitglieder der Kath. Jugend: 08. Oktober: Sklavenarbeit
Wir treffen uns um 09:00 h im Jugendheim um das Haus gründlichst zu putzen und um die restlichen Räume zu renovieren. 
09. Oktober: Jugendgottesdienst "Nicht mehr da"

Heute findet um 09:30 Uhr in der Pfarrkirche der Jugendgottesdienst unter dem Motto "Nicht mehr da" statt.

"Nicht mehr da". Dieses Motto hat eine Arbeitsgruppe des BDKJ gewählt, um auf die drohenden finanziellen Kürzungen in der Jugend(verbands)arbeit hinzuweisen. Die Einsparungsbemühungen des Erzbistums treffen auch den Jugendbereich - obwohl wir schon in den vergangenen Jahren unsere Einsparziele erreicht haben.

Der Gottesdienst ist kein "Protestgottesdienst" und kein "Kürzungsgottesdienst". Allerdings soll er zum Nachdenken provozieren, Gott danken für die guten Erfahrungen und die Gemeinschaft der vergangenen Zeit und Ihn natürlich auch bitzten, uns den rechten Weg für eine "zu erneuernde" Jugendverbandsarbeit zu zeigen.

für Mitglieder der Kath. Jugend: 14. Oktober bis 16. Oktober: KJG Gruppenleiterschulung Teil 1

Der erste Teil der Herbst-Gruppenleiterschulung auf Burg Feuerstein beginnt am Freitagabend und endet am Sonntag. Er qualifiziert ehrenamtliche angehende Gruppenleiter für ihre zukünftige Arbeit. Inhalte sind neben Recht und Finanzen auch Spiele- und Gruppenpädagogik, Planspiele, Öffentlichkeitsarbeit usw. Diese Gruppenleiterschulung berechtigt die Ausstellung der JuLeiCa; für die erfolgreiche Teilnahme sind alle zwei Wochenenden zu belegen. Das zweite WE findet vom 11.-13.11.2005 statt.

Weitere Infos: www.kjg-bamberg.de und unter 0951/8688-37

Bitte auch die BDKJ-Gruppenleiterschulungen beachten.

für Mitglieder der Kath. Jugend: 29. Oktober: Gruppenleiterschulungstag

Auch dieses Jahr gibt es wieder den Gruppenleiterschulungstag. Am Samstag, den 29. Oktober von 9.00 – 18.00 Uhr im Pfarrzentrum in Langensendelbach.

Der Gruppenleiterschulungstag richtet sich an:

 jüngere angehende GruppenleiterInnen ab 15, denen erste Einblicke in diese verantwortungsvolle Tätigkeit ermöglicht werden. Damit die Lust an der neuen Gruppe nicht gleich im Frust endet.

 Jugendliche und junge Erwachsene, die aus schulischen oder beruflichen Gründen an der dreiteiligen Kursreihe nicht teilnehmen können.

 Jugendliche und junge Erwachsene, die noch nicht wissen, ob so eine dreiteilige Kursreihe überhaupt interessant für sie ist und spaß macht als Möglichkeit in unsere Schulungsweise zu schnuppern und uns und andere Gruppenleiter kennen zu lernen.

 Erwachsene LeiterInnen (zumeist Mütter und Väter), die aus familiären Gründen auf Tagesseminare angewiesen sind.

Unkostenbeitrag für Mittagessen und Kursmappe: 6 Euro

Dieser Tag ersetzt keine Gruppenleiterschulung, man kann aber mal reinschnuppern. Die Termine für die dreiteilige Ausbildungsreihe (nach dem 2. Teil erhält man ein Zertifikat) befinden sich in der Terminübersicht.


Weitere News
Nächste(r)
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30